Fahrzeugzustellung an Menschen in systemrelevanten Berufen geschenkt

Der Auto-Abo-Anbieter unterstützt „Alltagshelden“ während der Corona-Krise

Abbildung ähnlich, kann Sonderausstattung zeigen.

Auto-Abo Spezialist like2drive reagiert weiter auf die besonderen Umstände durch die Corona-Krise und schenkt Menschen in Funktionsberufen die Fahrzeugzustellung im Wert von 249 Euro. Damit ergänzt der führende Anbieter von Auto-Abos sein kurzfristig eingerichtetes Programm „Fastlane“ und ermöglicht Menschen in systemrelevanten Berufen, wie Mitarbeitern in Supermärkten, der Müllabfuhr sowie Krankenhauspersonal oder Notbetreuungsdiensten flexible und individuelle Mobilität in Zeiten der Corona-Krise.

Köln, 30. März 2020. Für 67 Prozent der Deutschen gilt der Privat-PKW aktuell als das sicherste Verkehrsmittel, zeigt eine aktuelle Studie der Marktforschungs-App „Appinio“. Wegen der steigenden Nachfrage an flexiblen Mobilitätslösungen passt Auto-Abo Spezialist like2drive sein Angebot weiter an die neuen Herausforderungen an und schenkt Menschen in Funktionsberufen die Fahrzeugzustellung nach Hause. Das neue Angebot ermöglicht besonders denen, die bislang den ÖPNV nutzen, mehr Sicherheit in Zeiten der Covid-19-Pandemie. So haben beispielsweise Krankenhauspersonal, Mitarbeiter in Supermärkten, bei der Post oder Müllabfuhr, Polizisten oder Altenpfleger die Möglichkeit, ihren Neuwagen direkt vor die eigene Haustür geliefert zu bekommen – ganz ohne Gebühren. Normalerweise kostet die Fahrzeugzustellung nach Hause 249 Euro.

Damit reagiert like2drive auf die aktuellen Bedürfnisse in der Bevölkerung und erweitert das neu entwickelte Produkte „Fastlane“, welches kurzfristig verfügbare Fahrzeuge mit verkürzten Laufzeiten ab drei Monaten kombiniert.

Mehr Infos zur „Fastlane“ unter: undefinedhttps://like2drive.de/shop/fastlane

Über like2drive:

Like2drive hat sich zum Ziel gesetzt, mit dem All inclusive Auto-Abo jedermann eine größtmögliche Freiheit bei der Nutzung eines Neuwagens mit hochwertiger Ausstattung zu bieten. Und es funktioniert ähnlich wie Netflix & Co. Das Unternehmen bietet Fahrzeuge verschiedener deutscher und internationaler Hersteller zu einem monatlichen Abo-Preis ab 199,00 EUR an, der die Vollkasko- und Haftpflichtversicherung sowie die Fahrzeugsteuer bereits enthält. Darüber hinaus ist eine ganzjahresgerechte Bereifung inklusive, es entstehen keine Bereitstellungs- oder Wartungskosten. Auch eine Anzahlung, Startgebühr oder Schlussrate fallen bei like2drive weg. Die kurzen Vertragslaufzeiten des All inclusive Auto-Abo liegen zwischen 6 und 18 Monaten und passen sich flexibel an die edürfnisse der Kunden an. Es gibt keine versteckten Kosten. Nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit kann sich der Kunde ein neues Fahrzeug aussuchen und einen Folgevertrag abschließen oder das Abonnement beenden – ohne weitere Verpflichtungen.

Die Fleetpool Group (Fleetpool GmbH), die hinter der Marke like2drive steht, verfügt über eine langjährige Erfahrung im Leasing- und Automobilmarkt und hat ihre Firmenniederlassung in Köln.

Pressemitteilung herunterladen

Kontakt:
Pressestelle like2drive
c/o Counterpart Group GmbH Leonie Kuhlmann / Marc Pfeil Spichernhöfe / Kamekestr. 21 50672 Köln
Telefon:  0221 / 951441-74 /-49
Telefax: 0221 / 951441-50
E-Mail:    leonie.kuhlmann@counterpart.de / marc.pfeil@counterpart.de

Fleetpool News

Zukunftsorientierte Mobilitätslösungen

Weiterlesen

Eine erfolgsversprechende Partnerschaft

Weiterlesen

Gemeinsam mit der Fleetpool Group bringt Toyota erstes eigenes Auto-Abo KINTO Flex auf den Markt

Weiterlesen

Jetzt die letzten Plätze sichern!

Weiterlesen

Neuzugang in der Geschäftsführung für den Bereich Fahrzeugbeschaffung & Supply Chain Management

Weiterlesen