Kaufen war gestern: Das Auto gibt’s jetzt auch im Abo

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet über Autoabos als Zukunftslösung der Mobilitätsbranche.

Abbildung ähnlich, kann Sonderausstattung zeigen.

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet über Autoabos als Zukunftslösung der Mobilitätsbranche.

Der Artikel "Kaufen war gestern: Das Auto gibt’s jetzt auch im Abo" des RND beschreibt das Konzept Auto-Abo als "die jüngste Variante der sogenannten neuen Mobilitätsdienste. Sie liegt irgendwo zwischen Miete und Leasing."

Dabei wird die Fleetpool-Marke like2drive als einer der Vorreiter dieser "bislang sehr überschaubaren Nische" genannt. Laut Ferdinand Dudenhöffer, Autoprofessor von der Uni Duisburg-Essen, ist hier jedoch enormes Wachstumspotential vorhanden: "Das ist die Zukunft der Branche", zitiert ihn der Artikel über die moderne Mobilitätslösung.

Mehr Infos zum Auto-Abo als Zukunft der Mobilitätsbranche lesen Sie im Online-Artikel von RND.

Artikel lesen

Fleetpool News

In der aktuellen Ausgabe des Flottenmanagements 04/2020 erläutert Gert Schaub, CEO und Gründer der Fleetpool Group, die Besonderheiten des Auto-Abos...

Weiterlesen

25.000 qm für rund 1.250 Fahrzeuge

Weiterlesen

Vom Autohersteller zum Mobilitätsdienstleister: Toyota bietet unter der neuen Dachmarke Kinto vom Auto-Abo bis zum Full-Leasing-Service für jeden...

Weiterlesen

Zukunftsorientierte Mobilitätslösungen

Weiterlesen

Eine erfolgsversprechende Partnerschaft

Weiterlesen