Kaufen war gestern: Das Auto gibt’s jetzt auch im Abo

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet über Autoabos als Zukunftslösung der Mobilitätsbranche.

Abbildung ähnlich, kann Sonderausstattung zeigen.

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet über Autoabos als Zukunftslösung der Mobilitätsbranche.

Der Artikel "Kaufen war gestern: Das Auto gibt’s jetzt auch im Abo" des RND beschreibt das Konzept Auto-Abo als "die jüngste Variante der sogenannten neuen Mobilitätsdienste. Sie liegt irgendwo zwischen Miete und Leasing."

Dabei wird die Fleetpool-Marke like2drive als einer der Vorreiter dieser "bislang sehr überschaubaren Nische" genannt. Laut Ferdinand Dudenhöffer, Autoprofessor von der Uni Duisburg-Essen, ist hier jedoch enormes Wachstumspotential vorhanden: "Das ist die Zukunft der Branche", zitiert ihn der Artikel über die moderne Mobilitätslösung.

Mehr Infos zum Auto-Abo als Zukunft der Mobilitätsbranche lesen Sie im Online-Artikel von RND.

Artikel lesen

Fleetpool News

Mobilitätsdienstleister Fleetpool erwartet vor allem bei Elektro-Autos einen Boom der Flatrate-Idee.

Weiterlesen

Automobilinstitut sieht Zukunft von Elektro-Autos im Abo

Weiterlesen

Wer holt den Titel Deutschlands beste Autofahrer? In Linthe treffen sich 20 Teilnehmer zum großen Finale! Sieben spannende Theorie- und...

Weiterlesen

Fleetpool stellt 12 Lektorinnen und Lektoren von FranceMobil für die kommenden 6 Monate kostenfrei Fahrzeuge zur Verfügung, darunter auch 2...

Weiterlesen

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet über Autoabos als Zukunftslösung der Mobilitätsbranche.

Weiterlesen